Unterrichtsgespräche

Es gibt immer diese Momente im Unterricht, die man für das Jahrgangsbuch sammelt. Da es für mich ja keine Jahrgangsbücher mehr gibt (und ihr sie auch nicht alle lesen könntet) sammel ich hier. Namen sind selbstverständlich anonymisiert und daher grundsätzlich in der männlichen Form.

  • Matheunterricht. Ein Schüler erklärt seinen Nachbarn: "... und dann minus eins, weil das x da ja weg will!"
  • Deutsch vor den Ferien, wir spielen "Werwolf". Als das Spiel vorbei ist, verkündet ein Schüler: "Ich war ein Mensch! Ich war ein Mensch!" Mitschüler trocken: "Das bist sonst nicht so oft, oder?"
  • Ein Schüler empört sich über den Vorwurf, er hätte eine Wasserflasche verschüttet: "Ich hatte meine Griffel doch schon längst weg, als er abgespritzt hat!" (Ich war nicht dabei, aber die Schüler trugen mir im Nachhinein die Geschichte unter lautem Gekicher und Gepruste vor, mit dem Auftrag, es auf diesen Blog zu setzen. Ich mag meine Schüler wirklich! Die machen den Job so lustig.)
  • Ein Schüler zieht und zerrt während der Mathearbeit an seinem Pulli herum. Schließlich fragt ihn der Schüler hinter ihm: " Soll ich dir helfen?" Der Schüler schüttelt den Kopf: " Ich schaffe das schon. Mir ist so heiß!" Interessiert beobachtet nun die ganze Klasse, wie er sich aus dem Pulli schält. Er wirft ihn mit einem erleichterten Seufzen auf den Stuhl neben sich und wendet sich wieder der Arbeit zu. Schmunzelnd meint ein Mitschüler: " Wir haben dich echt vermisst, als du in Frankreich warst."
  • In einer Vetretungsstunde schreibt ein Schüler den versäumten Stoff aus der Mappe eines anderen ab. Als ich ihn auffordere, doch zunächst einmal selber zu denken, ruft er empört: "Ich kann das nicht selber denken, die haben das an der Tafel gemacht!"
  • Fachtag mit freier Arbeitszeit: Schüler kommt rein, sieht mich nicht und ruft: "Eyy, ist es weg?"
  • Resümee zum gelesenen Drama: " Ich fands ganz gut, dass wir das so besprochen haben. Da hat sich der Autor wirklich mehr gedacht, als ich gedacht habe."
  • In der Klausur zum Drama fragt ein Schüler: " Sollen wir in Aufgabe 2 auch Textstellen nennen?" Ich:"Ja, das gehört dazu." Er entsetzt: "Dann muss ich ja das ganze Buch lesen!"
  • Schüler: "Türkisch ist wie Deutsch!" Mitschüler: "Nee..." Schüler: " Doch, das ist wie Deutsch, nur mit anderer Betonung!"
  • Im Unterricht reicht ein Schüler seinem Nachbarn sein Handy, während ich eine Aufgabe erkläre. Ich ermahne ihn: "Handy weg, sonst ist es weg." Er reagiert empört: "Aber wir spielen Schach!"
  • In der Mensa streiten sich zwei Schüler (mit eindeutigem Migrationshintergrund), ob der eine dem anderen etwas Geld leihen könnte. Zum Schluss brüllt der eine enttäuscht: "Du Kanaken-Knauser, bist du Deutscher, oder was?"

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.