Stilblüten 2020 und 2021

Auch das jahr 2020 beinhaltet Erheiternde Schülerlösungen (und die von Kolleg*innen natürlich auch. Viel vergnügen, ich werde mich stets mit Freude an diese Aufmunterungen erinnern.

  • Ich dachte beim Korrigieren noch: Oh, Seite 2 und nicht einen Rechtschreibfehler. Dann kam, "dass das lyrische Ich die Begegnung als Schicksaal sieht".
  • Informatikklausur, es geht um Überwachung bei Onlineklausuren: "Beim Verwenden eines Proctors gibt es verschiedenen Schritte, die man beachten muss, z.B. keiner darf im Raum sein und zur Überprüfung muss der Computer herumgeschwenkt werden." Da sieht man, wo uns der ständige Einsatz von Laptops uns hinbringt, jetzt schwenken die Schüler:innen in Gedanken schon alle Computer herum.
  • (Protoring wird oft durch US-Firmen ausgeführt): "Das heißt, dass Deutschland keinen Zugriff auf die gespeicherten Daten hat."
  • Er verfügt über einen gesunden Menschenverstand und deshalb kommt es mehr oder weniger zu Fehlern.
  • [Die Industrienationen] nutzen auch zunehmend die Ressourcen des Rests der Welt in Form von Rohstoffen, Nahrungsmitteln und auch Arbeitskräften, aus denen die von ihnen importierten Produkte hergestellt werden.
  • Es ist gut zu wissen, dass ein Kind unter 5 Jahren alle 10 Sekunden an Hunger stirbt.
  • Ein Beispiel [für humanitäre Hilfe] liefert die Corona-Pandemie, zurzeit hilft sie auch in Syrien.